Alles rund ums Cheerleading in Deutschland

Der CCVD freut sich, erstmals ein deutsches Cheerleadingteam als Präsentation zu den olympischen Winterspielen 2018 nach Pyeongchang / Südkorea entsenden zu können.

„Nach sorgfältigem Abwegen haben wir uns für den amtierenden Deutschen Meister im Senior Coed Premier L6 – Dolphins Coed vom SC Bayer 05 Uerdingen- entschieden, zumal knapp die Hälfte dieses Teams auch bereits Mitglied im Nationalkader war bzw ist .“, sagt Sabine Lorenz, die Präsidentin des CCVD.

Auch andere Nationen wurden vom Organisationskomitee Pyeongchang 2018, der International Cheer Union (ICU) und der Korea Cheerleading Association (KCA) nach Südkorea eingeladen, um die internationale Anerkennung unseres Sports weiter zu fördern.

„Wir sind stolz ein Teil der Global Cheerleading Supporters Initiative zu sein und wünschen den Krefeldern unvergessliche Tage in Pyeongchang.“ sagt Sabine Lorenz, die Präsidentin des CCVD.

Das Team macht sich am 17.02.2018  auf den Weg nach Frankfurt. Von dort geht der Flieger zunächst nach London und von dort wiederum nach Seoul. Am Abend des Eintreffens wird gleich ihr erster Auftritt erfolgen, beim großen Beisammensein mit Cheerleadern aus aller Welt, die allesamt für ihre Sportart kämpfen. Tags drauf geht es dann mit einer Vorführung bei einer Straßenparade weiter. Die wohl größte Bühne für sich alleine haben die Dolphins dann beim Finale des Olympischen Eishockey-Turniers der Frauen, das für den 22. Februar (5.30 Uhr deutsche Zeit) geplant ist. Im Zuge dessen wird das Team im Rahmenprogramm auftreten.

Desweiteren sind weitere Veranstaltungen und Auftritte geplant. So auch beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), der das Team zu einem Abend ins deutsche Haus eingeladen hat und bei der Abschussveranstaltung der Spiele.

Quelle: Cheerleading und Cheerdance Verband Deutschland e.V. / Facebook

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Meisterschaften

09.03.2019
CCVD Regionalmeisterschaft Nord in Neumünster
09.03.2019
CCVD Regionalmeisterschaft Süd in Deggendorf
10.03.2019
CCVD Regionalmeisterschaft West in Bonn
16.03.2019
CCVD Regionalmeisterschaft Ost in Riesa
16.03.2019
CVD Cheerleading Landesmeisterschaft HE, RP & SL in Hanau
17.03.2019
CCVD Regionalmeisterschaft Nordost in Riesa
23.03.2019
CCVD Regionalmeisterschaft Südwest in Hanau
23.03.2019
CCVD Regionalmeisterschaft Nordwest in Bielefeld
23.03.2019
CVD Cheerleading Landesmeisterschaft BaWü in Ulm
30.03.2019
CVD Cheerleading Landesmeisterschaft NI, MV, HH, & SH in Lübeck
30.03.2019
CVD Cheerleading Landesmeisterschaft NI, MV, HH, & SH in Lübeck
06.04.2019
StormCup in München
24.04. – 26.04.2019
ICU World Cheerleading Championship 2019 in Orlando/Florida
27.04. – 29.04.2019
IASF World Cheerleading Championship 2019 in Orlando/Florida
11.05.2019
Legends of CheerSport in Fürth
18.05.2019
Cheer-Trophy in Wolfsburg
18.05.2019
Southern Cheer Classics in Sauerbach
18.05. – 19.05.2019
CVD Deutsche Cheerleading Meisterschaft in Koblenz
01.06.2019
EuroCheerMasters in Magdeburg
01.06. – 02.06.2019
CCVD Deutsche Cheerleading Meisterschaft in Aschaffenburg
08.06.2019
NorthernCheerMasters in Lübeck
08.06. – 10.06.2019
ELITE Cheerleading Championship in Bottrop
15.06.2019
SummerCheerMasters in Koblenz
15.06.2019
Harzer CheerOpen in Ilsenburg
23.06.2019
Summer All Level Championships SüdOst in Hof
28.06. – 30.06.2019
ECU European Cheerleading Championship in St. Petersburg/Russland
29.06.2019
Summer All Level Championships West in Düsseldorf
13.07.2019
BayernCheerMasters in Nürnberg
16.11. – 17.11.2019
CCVD Landesmeisterschaft CCVBayern
23.11. – 24.11.2019
IFC 10th Cheerleading World Championship in Takasaki/Japan

Statistik*

427 Cheerleading Squads in Deutschland, davon

89 im CVD und 217 im CCVD

121 Verbandslos / noch nicht zugeordnet

*Diese Statistik basiert auf eigene Recherche