Alles rund ums Cheerleading in Deutschland

Die Wettkampfkommission der Cheerleading Vereinigung Deutschlands (CVD) hat – vorbehaltlich des Abschlusses der Qualifikationswettbewerbe – die Aufteilung der Wettkampfkategorien fixiert.

bild0361Samstag, den 30. Mai 2015
o PeeWee alle Kategorien
o Junior U14 alle Kategorien
o Junior U17 alle Dance Kategorien sowie die Stuntkategorien
o Senior alle Stuntkategorien

Sonntag, den 31. Mai 2015
o Junior U17 AllGirl Cheer und CoEd Cheer
o Senior AllGirl Cheer und CoEd Cheer sowie alle Seniordance Kategorien.

Die Wettkampfleitung plant mit einem Wettkampfbeginn an beiden Tagen um 10.00 Uhr. Das Veranstaltungsende wird am Samstag bei ca. 19.30 Uhr und am Sonntag bei ca. 18.00 Uhr liegen. Verschiebungen und Änderungen können sich aus dem Veranstaltungsablauf und der noch nicht feststehenden Anzahl der qualifizierten Gruppen noch ergeben. Der Veranstaltungsbeginn am Sonntag steht noch unter dem Vorbehalt einer noch ausstehenden Ausnahmegenehmigung nach dem Baden-Württembergische Feiertagsgesetz. Wird diese nicht erteilt, verschiebt sich das Wettkampfprogramm am Sonntag um mindestens eine Stunde mit Beginn um 11.00 Uhr und Ende um ca. 19.00 Uhr.

Quelle: www.c-v-d.info

Meisterschaften

10.02.2018
CCVD RM Nordwest in Braunschweig
17.02.2018
CCVD RM Nord in Hamburg
04.03.2018
CCVD RM West in Bonn
10.03.2018
CCVD RM Südwest in Hanau
10.03.2018
CCVD RM Süd in Hof
10.03. – 11.03.2018
UCA International All Star Championship 2018
17.03.2018
CCVD RM Ost in Riesa
24.03.2018
CCVD RM Nordost in Berlin
14.04.2018
StormCup in Unterhaching
25.04. – 27.04.2018
ICU World Cheerleading Championships 2018 im Walt Disney World Resort® in Orlando/Florida
28.04. – 30.04.2018
USASF/IASF World Cheerleading Championships im Walt Disney World Resort® in Orlando/Florida
19.05. – 21.05.2018
ELITE Cheerleading Championship in Bottrop
26.05.2018
Cheer-Trophy 2018
30.06.2018
Cheerlin Cup 2018 in Berlin
30.06. – 01.07.2018
ECU European Cheerleading Championships 2018 in Finnland

Statistik*

426 Cheerleading Squads in Deutschland, davon

90 im CVD und 204 im CCVD

133 Verbandslos / noch nicht zugeordnet

*Diese Statistik basiert auf eigene Recherche